Startseite > 11eyes, Downloads, Strawhat Subs > Strawhat präsentiert: 11eyes 01 Rote Nacht

Strawhat präsentiert: 11eyes 01 Rote Nacht

Was ist der Preis für hochwertige Filmchen? Zeit! Daher bitten wir es zu entschuldigen, dass wir mit 11eyes so lange gewartet haben, bis eine vernünftige HD-Quelle aufgetaucht ist. Leider wird es keine Full-HD-Version, also 1080p geben, denn bei den verfügbaren Quellen lohnt sich das nicht.

Darf ich vorstellen: Kagamis verschollene Halbschwester aus Italien mit ihrem Hypno-Blick

Kleiner Vorgeschmack auf unsere 11eyes-Version. Die Vorschaubilder stammen allerdings noch aus einem RC und sind durch JPG-Kompression in Mitleidenschaft gezogen worden (Sie werden aber noch aktualisiert!):





Hinweise von lachs0r zum Abspielen:
Das HD Release WIRD auf einigen Rechnern teilweise ruckeln
(die Stellen am Anfang mit dem Bildrauschen sind aufwendig zu dekodieren), wenn die Einstellungen nicht optimal sind. Deshalb gibt’s von mir ein paar Tipps, wie man diese detailreichen Stellen flüssig abspielt.
Ich gehe davon aus, dass ihr – wie in unserem Abspiel-FAQ beschrieben – SMPlayer mit einem MPlayer Build von Kovensky verwendet und H.264 Hardwaredekodierung nicht funktioniert.

1. Falls ihr zwei oder mehr CPU-Kerne habt, stellt unter Einstellungen -> Leistungsverhalten die Threads zur Dekodierung auf 2 (höhere Werte können zu flackernden Subs führen).
2. Unter Allgemein -> Video sollte als Ausgabe Gerätetreiber gl oder gl2 gewählt sein, sollte es bei der bisherigen Ausgabemethode Probleme geben.
3. In manchen Fällen hilft es, unter Leistungsverhalten -> Cache den Cache für lokale Dateien zu erhöhen (z.B. auf 8192 KB oder mehr).
4. Sollte auch das nicht weiterhelfen, deaktiviert unter Leistungsverhalten -> H.264 den Loop Filter für HD Videos. Das sieht dann zwar nicht mehr so gut aus, sollte aber selbst auf älteren Rechnern (vor 2006) flüssig laufen.

Download:
(Bitte unbedingt die oberen Infos und Hinweise zum Abspielen vor dem Download beachten!)
Torrent: 720p SD
IRC XDCC: #248 (720p) #249 (SD)

Wer wissen möchte, warum wir kein huppifluppi 1080p releasen: >Klick mich< – Ich denke, das sagt mehr als 1000 Worte. Kurz: Die BD-Quelle gibt’s nicht her!

Advertisements
  1. Xyanide
    März 2, 2010 um 10:25 pm

    Super erstes Release, Quali ist auf jeden Fall gut und Sub soweit ich mitgedacht habe auch verständlich und klar.

    – mplayer[kovensky]+ d3d läuft bei mir super (gl2 geht auch; gl muckt irgendwie rum)
    – average-Last von 30% (45% bei dem noise effekten)
    – Quelle gibt wirklich nicht mehr her ;)

  2. VNtachi
    März 3, 2010 um 5:14 pm

    cool ein neuer anime sogar noch in HD *staun
    DANKE!

    ich werde den anime auf windows media player 11 gucken da wird sicherlich nix ruckeln :)

  3. März 3, 2010 um 5:28 pm

    isen scheis anime!
    schade, dass ihr sowas subben wollt :P
    aber klar, wenn euch das projekt spaß macht, ists ja auch gut so :)

  4. VNtachi
    März 9, 2010 um 7:09 pm

    anime ist ok … anfangs brutal was mich gewundert hat aber sonst ok
    erinnert mich stark an shakugan… der anime

  5. Enma Ai
    März 10, 2010 um 10:31 pm

    Ich hab grad die erste Folge geschaut und ich find ihn genial.
    Aber ihr meint er bleibt nicht „so brutal“ (wovon ich bisher nix gesehn hab) :< ?
    Naja, ich schau mit VLC, und eig läuft alles Oo

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s