Startseite > Lucky Star, Strawhat Subs > Die Qualität der Lucky-Star-BD

Die Qualität der Lucky-Star-BD

HAI DEFINISCHN - ハイ·デフィニション!!!!!1

Vor einem halben Monat kam die BD-version von Lucky Star auf den Markt. Wir haben sie uns wie versprochen angesehen und möchten nun die Ergebnisse präsentieren. Also entweder hatten die Leute von Kyoto Animation keinen Bock, keinen Plan oder hatten nur Yen-Zeichen in den Augen, anders kann ich mir das stufige Ergebnis nicht erklären. Bildet euch eure eigene Meinung.

– Ein Ausschnitt ungefiltert, und nicht verkleinert:
Klick mich
– Selber Ausschnitt ungefiltert, aber verkleinert:
Klick mich
– Selber Ausschnitt gefiltert und verkleinert:
Klick mich
– Unsere Version aus Lucky Star 1 von vor 3 Jahren:
Klick mich
– Gefiltert #2 *NEU*
Klick mich

Gefiltert sieht das ganze schon ziemlich brauchbar aus, auch wenn Konatas Timotei-Shampoo so manche graue Stelle erzeugt.

– Andere Szene ungefiltert und nicht verkleinert aus der DVD:
Klick mich
– Selbe Szene ungefiltert und nicht verkleinert von der BD:
Klick mich

Advertisements
  1. hokkyokuguma
    Juni 11, 2011 um 7:48 pm

    wenn ich das erste bild so sehe denke ich ich hab was getrunken. also ist die BD version nur nen upscale von der DvD?

  2. Juni 11, 2011 um 8:09 pm

    könnte man meinen. auch wenn nicht, es sieht nicht besser als ein solches aus und rechtfertigt ja kaum 720p~

  3. Juni 11, 2011 um 9:36 pm

    Sie hatten nur Yen-Zeichen in den Augen. So wie alle anderen auch.

  4. WeLLe
    Juni 13, 2011 um 12:48 pm

    Also ich hab mir selber die BD BOX RUNTERGELADEN, aber für MÜLL…. 26GB und dann sowas!

    Jedoch hab ichs mir genauer angesehen.
    Die Quali hat sich „verbessert“, ABER nur im Hintergund.
    Also liegt der ganze Scheiß nur an den Charakteren, wenn die besser Außsehen würden,
    wäre die Quali klasse.

    Zu dem runtergeladenen,…… Ich versuch per encode die Quali zu retten ohne das man was sieht, damit ich vorrerst als einziger eine Top BD BOX habe…. wird nur viel Arbeit!

    • lachs0r
      Juni 13, 2011 um 3:52 pm

      Ich will ja nich wissen, was du dir da schon wieder geladen hast, aber die BD-Box ist mit Sicherheit wesentlich größer als 26 GB, weil jede einzelne BD etwa 45-50 GB groß ist. Die haben wirklich den gesamten verfügbaren Platz … „ausgenutzt“.
      Wenn du dir irgendwelche MP4-Raws geladen hast, möchte ich dich darauf hinweisen, dass ich mir die auch schon angesehen habe, und die Audioqualität zum Kotzen war, weil der Uploader selbiger FAAC als Encoder benutzt hat, was mitunter bei 200kbps schlechter klingt als 128kbps MP3. Und beim IVTC hat er auch versagt, siehe bunte Flecken bei Szenenwechsel.

      Gegenüber der TV-Ausstrahlung (nicht unserer Version) hat sich die Qualität der BDs auch bis auf das Fehlen von Kompressionsartefakten nicht ein bisschen gebessert. Auch nicht im Hintergrund.

      (Mann … gerade erst aufgestanden und schon reg ich mich auf.)

  5. WeLLe
    Juni 13, 2011 um 4:08 pm

    Oha, sry wenn ich dich verergert habe, ich wollte eigentlich nur zustimmen das die Quali schlecht ist…und die 26GB Box ist logischerweise schlecht…. darum warte ich auch auf einen der die Original 50GB Box hochlädt…^^ Ike bin net blöd^^
    P.S: Es gibt verschiedene versionen im Internet und mein Audio war Klasse^^….teilweise -.-
    Sry noch mal ^^

  6. otakupenman
    Juni 18, 2011 um 10:59 am

    Wooow die Qualität ist ja der … ähm Burner. Da sieht es garantiert besser aus, wenn ich die Dinger versuche selbst auf 1080p zu zeichnen und dann mit der gaußschen Unschärfe alles abglätte.

    Die HD lohnt sich ja mal gar nicht. Danke für den Vergleich (ein Bild, wo alle dargestellt wären, hätte den Pixeldreck bestimmt besser gezeigt ;) )

  7. Bartelbee
    Juni 19, 2011 um 6:46 pm

    Also, bei solch einer BD-Qualität, ist die BD-Version von Lucky Star zum scheitern verurteilt.

    Ich denke mal, dass die meissten, die zZ diese Version hierzulande kaufen woll(t)en, auf den Anime-Seiten herumsurfen, durch solch eine schlechte Qualität sich eher die DVD-Version zulegen, da die BD durch sowas eher minderwertig rüberkommt.

    Wenn man schon sowas verkaufen will, dann sollte es wenigstens nicht nach einer super-billigen Upscaling-Version aussehen, da kann man auch gleich die DVD mit dem automatischen Upscaling des BD-Players schauen – kommt günstiger und man regt sich nicht auf.

    • lachs0r
      Juni 19, 2011 um 6:51 pm

      Bloß sieht die DVD noch schlechter aus (und sogar noch schlechter als die TV-Version) :|

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: