Startseite > Downloads, Ore no Imouto, Strawhat Subs > Imouto – Audiokommentar 01

Imouto – Audiokommentar 01

Wegen der Domainvertrag und überhaupt zeigen wir schon vor der Überarbeitung der ersten Episode, die passende Audiokommentar-Version dazu. Die Spezials lagen der BD bei und sind nicht relevant für die Handlung. Da jeder Epi 1 sowieso schon gesehn hat, oder sie noch laden kann, wird auch jeder kapieren worum’s da geht.

Übersetzt hat das ganze der gute cha0szer0, denn die vorhandene englische Vorlage war absoluter Mist und SS hat es noch nicht so weit. Da cha0szer0 aber weiß was er tut, und wir ihm vertrauen, fanden wir es ausreichend, ausnahmsweise mal nicht von SS zu übersetzen. Wenn ich schon dabei bin: Shana III wird ohne Wenn und Aber von der StaticSubs-Vorlage übersetzt, und von keiner anderen Speedsubgruppe. Ich seh es schon kommen, das Gefrage, wann die Episoden kommen und so. Hier schon einmal vorneweg die Antwort: Dann wenn alles fertig ist, dann wenn wir von StaticSubs übersetzt haben und qualitätsichernde Maßnahmen getroffen wurden. Wer einfach nur schnell was auf Deutsch haben will, scheiß egal was, der is hier falsch. Dennoch gilt: Wer nicht mit dem Sub zufrieden ist, der möge das bitte in den Kommentaren mit Beispielen begründen.

Och ... nix oO

Ach: Das ganze gibt’s nur als 720p mit 10Bit! Auch wegen der Domainvertrag und so … Ihr wisst bescheid~

Download:
Torrent: 720p in 10Bit
XDCC: #375

Advertisements
  1. SuperMechanic
    August 23, 2011 um 9:21 am

    irgendwie kann ich keinen großen Unterschied zwischen 8bit u. 10bit feststellen

  2. Eco
    August 23, 2011 um 1:45 pm

    Schade, ich kriege das mit den Einstellungen für 10MBit bei mir nicht hin, das Video sieht so bei mir total schrottig aus.

    Macht ihr die Shana Releases in (Shana 3 und die anderen sachen) jetzt auch nur noch in 10 MBit, denn dann muss ich schauen ob das noch jemand auf altem Standart macht.

    10MBit ist eben nicht für Leute die gar keine Ahnung von Technik haben.

  3. August 23, 2011 um 2:11 pm

    SuperMechanic :

    irgendwie kann ich keinen großen Unterschied zwischen 8bit u. 10bit feststellen

    10Bit ist, wenn es Blöcke bei normaler Einstellung gibt http://www.abload.de/img/1312831557731c7k2.jpg

    Shana wird es auch weiterhin in 8Bit geben. Keine Sorge. Wenn du es aber jetzt gebacken bekommst, Eco, bist du nicht nur für die Zukunft gerüstet, sondern kannst dir auch noch ein bitreiches Bild gönnen! Und überhaupt!

    • SuperMechanic
      August 23, 2011 um 2:24 pm

      Ich finds nur komisch, weil ich ne tolle Hardware hab u. trotzdem nicht viel Unterschied sehen kann.
      Neuen high-end PC für Filme gucken u. so zeug.
      Hab euren Artikel gelesen u. die Player (Codecs) ausprobiert.
      Kanns vielleicht am LED-TV liegen? Ne, oder?

    • lachs0r
      August 23, 2011 um 2:38 pm

      Möglich. Es kann aber auch sein, dass du dich einfach an Kompressionsartefakte und/oder minderwertige Qualität gewöhnt hast (soll in keinerlei Hinsicht ein Vorwurf sein) und daher den Unterschied nicht direkt bemerkst.
      Allerdings geben wir uns auch bei den 8Bit-Encodes ausreichend Mühe, ein gewisses Maß an Qualität zu erreichen, ohne dabei die Bitrate bzw. Dateigröße unnötig in die Höhe zu treiben. Wenn man keinen Unterschied bemerkt, ist das also möglicherweise auch ein Zeichen dafür, dass die 8Bit-Encodes entsprechend gut geworden sind ;)

      Jedenfalls überwiegen die Vorteile von 10Bit im Vergleich zu 8Bit, auch wenn die Unterstützung für diese Art von H.264 erst langsam ins Rollen kommt.

    • Eco
      August 23, 2011 um 2:31 pm

      Ist schon klar, das ich dann für die Zukunft gerüstet wäre und tolles Bild ist natürlich auch immer super und ich werde auch weiter schauen, das ich es gebacken bekomme, aber im Zweifelsfall warte ich eben bis MPC so weit entwickelt ist, das er das so abspielt, ohne das ich viele Betas und sonst etwas benutzen muss.

      Wobei ich jetzt auch nicht so ein Optik Freak bin, mir ist die Story wichtiger und sollange die Ursprungsquelle gut ist und der Encoder auch gute Arbeit macht, kann ich auch mit einer 480p Version gut leben, ich bin da jetzt keiner von denen die Rumjammern, das DVD alles kacke ist und selbst 720p schon nicht mehr reicht, von wegen 1080p und alles ist gut.

    • lachs0r
      August 23, 2011 um 2:41 pm

      Die zurzeit aktuelle Version des CCCP (Release direkt auf der Homepage; keine Beta) sollte das Zeug bereits unterstützen. Wichtig ist nur, dass man unnötige Spielereien wie DXVA abgeschaltet lässt.

    • Eco
      August 23, 2011 um 5:17 pm

      @ lachs0r
      Muss ich wenn ich die CCCP Version installiere irgendtewas beachten oder einfach runterladen, installieren und los geht die Wilde fahrt ?

      Also mir geht es um bestimmte Einstellungen, die ich beim CCCP eventuell machen muss

    • lachs0r
      August 23, 2011 um 5:25 pm

      CCCP ist generell dazu ausgelegt, direkt nach der Installation zu funktionieren.
      Um mögliche Fehler auszuschließen, solltest du jedoch vor der Installation jegliche anderen Codecpacks runterschmeißen.

    • Eco
      August 23, 2011 um 5:50 pm

      @ lachs0r

      Jo Danke, mit dem CCCP kann ich jetzt wirklich die Klasse 10Bit Versionen sehen.

      Eine kleine Frage hätte ich aber noch, kann man die ganzen Einblendungen in der Taskleiste irgendwie deaktiviere/ausblenden ?

      Ich meine die hier: http://s1.directupload.net/images/110823/62y8ivnl.jpg

      Ist jetzt nur eine kleinigkeit, da mir soviele Symbole immer etwas auf die Nerven gehen.

    • Trippley
      August 23, 2011 um 5:56 pm

      Die Möglichkeit der Abschaltung der Traysymbole beim CCCP funktioniert einwandfrei. Wenn ich mich nicht irre, musst du auf diese Symbole klicken und irgendwo ein Häckchen deaktivieren. Am besten einfach mal selbst suchen :>

  4. August 23, 2011 um 5:56 pm

    Ja kannst du … du hast doch WIndows 7 … linksklick -> Anpassen -> Einstellen …

    • Eco
      August 23, 2011 um 6:38 pm

      Ja gut, aber dann werden die ja leider immernoch unter „Ausgeblendete Symbole einblenden“ angezeigt, ich dachte man kann irgendwo klicken, das Symbole von sich aus, gar nicht mehr in der Symbolleiste erscheinen.

      @ Trippley ich habe da auch nirgendwo ein häckchen gefunden.

      Ach weiß einer ob man für das CCCP MPC auch irgendwo die Sprache für deutsch runterladen kann, ich habe zwar kein Problem mit Englisch, aber Deutsch passt dann auch, wenn meine Freundin mal am PC sitzt besser.

  5. midimax
    August 23, 2011 um 6:58 pm

    ( @Negushima Nicht ganz, oder ich hab ein anderes Windows 7)
    @eco
    Auf einem freien Berich der Taskleiste einen RECHTSklick (oder Alternativ einen rechtsklick auf die „Windowskugel“ ganz links in der Taskleiste)
    und „Eigenschaften“ auswählen.
    Jetzt geht ein Fenster „Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü“ auf.
    Dort gibt es auf der Ersten Seite („Taskleiste“) den Punkt
    „Infobereich“ „Legen Sie die Symbole und Benachrichtigungen fest, die im Infobereich angezeigt werden“
    dort auf „Anpassen…“ klicken.
    Einstellen was angezeigt oder ausgeblendet werden soll und mit OK übernehmen.
    Viel Spaß.

    • Eco
      August 23, 2011 um 7:04 pm

      @ midimax

      Danke, aber das habe ich ja schon gefunden, die Symbole sind ja dann in diesem Ausgeblendet Kasten, wie ich oben schon geschrieben habe.

      Mir ging es ja darum, das man die Dinger direkt irgendwo markieren kann, das die von alleine gar nicht mehr kommen und somit auch nicht in ausgeblendet Kasten erscheinen.

      Wobei ich jetzt schon länger suche und vermute das man die gar nicht ausschalten kann ….. also Konstruktionsfehler ;-)

  6. midimax
    August 23, 2011 um 7:15 pm

    Wenn dich der Gesammte Infobereich so stört: die Radikallösung
    Gib mal im Startmenü „gpedit.msc“ (ohne Anführungszeichen) ein.
    Bei den etwas teueren/besseren Windows Versionen öffnet sich dann der „Editor für globale Gruppen Richtlinien“ mit einer menge Einstellmöglichkeiten.
    Dort unter „Benutzerkonfiguration“->“Startmenü und Taskleiste“ die Einstellung „Infobereich ausblenden“ auf „Aktivert“ stellen.
    Aber bitte sonst nichts anderes dort verstellen!

    • Eco
      August 23, 2011 um 7:28 pm

      OK, das ist dann doch zu extrem, Kaspersky etc. brauche ich da ja schon noch.

      Ging mir ja wirklich nur die sachen zu „killen“ die ich überhaupt nicht brauche.

      Man könnte sagen ich bin auf der Suche nach Perfektion in meiner Symbolleiste, alles hat seinen Platz und was ich nicht brauche soll rausfliegen.

      So jetzt aber mal zum 10Bit Encode.

      Habe mir Shana Folge 13 jetzt mal in 8Bit und 10But runtergeladen und einen Vergleich angestellt.

      Beim normalen sehen, sieht man keinen wirklichen Unterschied.

      Wenn man beides gegenüberstellt, dann sieht man das die Farben etwas kräftiger sind und alles ingsesamt etwas glatter aussieht.

      Beim normalen schauen, würde ich aber wohl keinen Unterschied bemerken, kann aber auch daran liegen, das ich (noch) nur einen 19 Zoll Monitor habe bei einem größeren würde es wohl mehr auffallen.

      Dazu kommt es ja auch immer auf die Ursprungsquelle und den Encode an, da gibt es ja soviele Blender, der mit 1080p werben, dann aber nur eine 720p Quelle hatten und der Encoder anscheinend auch keine Ahnung hatte.

      Bei euch jedenfalls scheint der Encoder kein schlechter zu sein und so sehe ich keinen so großen Unterschied, aber im Zweifelsfall, freut sich meine Festplatte und meine Internetleitung, das die Videos so jetzt kleiner sind und dazu noch etwas besser aussehen.

  7. PuriGorota
    August 23, 2011 um 7:19 pm

    @Eco:
    Auf das rote Symbol klicken (FFV),
    -> fddshow Audio Decoder
    -> Tray, dialog & paths
    -> Tray Icons
    -> None

    Fertig

  8. midimax
    August 23, 2011 um 7:19 pm

    ups „lokale“ nicht „globale“. Globale Richtlinien sinds ja nur auf einem Server.

  9. Trippley
    August 23, 2011 um 7:46 pm

    Zu den Trays, sobald du per Rechtsklick auf ein solches Symbol gehst, musst du oben auf ffdshow gehen. Dann öffnet sich ein Fenster mit Liste, da gehst du auf „Tray, dialog & path“. Dort kannst du dann die entsprechenden Symbole deaktivieren.

    • Eco
      August 23, 2011 um 8:18 pm

      Jo danke,

      die beiden ffdshow audio decoder & ffdshow video decoder habe ich so wegbekommen, jetzt muss ich nur noch einen weg ausknobeln Haali Media Splitter & DirectVobSub weg zu bekommen, aber das werde ich wohl auch noch finden ………. hoffe ich.

      Jetzt mache ich aber erstmal Pause und schau mir Imouto Audiokommentar an, lohnt sich ja nichts, den ganzen Tag an den Einstellungen rum zu basteln, wenn man dann das wichigeste vergisst ;-)

  10. midimax
    August 23, 2011 um 8:56 pm

    Hab gerademal nachgezählt was bei mir im kleinen „Ausgeblendete Symbole einblenden“ dreieck versteckt ist: Ganze 12 Anwendungen/Symbole und das noch ohne die die beim MPC-HC Start noch dazukommen. Da lohnt sich das lediglich Eine ausblend Dreieckchen dann schon.

    Deutsche Version MPC-HC passend zum CCCP Release gibts hier:
    http://www.xvidvideo.ru/media-player-classic-home-cinema-x86-x64/media-player-classic-homecinema-x86-x64-1-5-3-3514.html

    Das Komplettpaket „Media Player Classic HomeCinema (x86), 1.5.3.3514, Without installer“ herunterladen und entpacken.
    Von den entpackten Dateien die Datei „mpcresources.de.dll“ in den „MPC“ Ordner von CCCP kopieren (Standardpfad von CCCP ist glaube ich „C:\Program Files\Combined Community Codec Pack\“ oder auf 64bit Windows 7 „Program Files (x86)“ statt „Program Files“) dann sollte es sich in den Optionen auf Deutsch umstellen lassen.

    Oder wenn das zu Kompliziert ist das „With Installer“ Paket nutzen und extra installieren, dann kann ich aber nicht dafür garantieren das alles mit den anderen CCCP Komponenten Perfekt zusammenarbeitet.

    • Eco
      August 23, 2011 um 9:10 pm

      Gut dann hast du jetzt natürlich viel mehr Programme auf deinem PC, ich schaue eigentlich nur Animes, höre Musik (Itunes) oder Surfe im Netz, da braucht man nicht soviele sachen Installieren.

      Bei mir sind jetzt eben nur die CCCP sachen ausgeblendet.

      Für die Deutsche Version beim MPC mit CCCP habe ich jetzt übrigens in deren Forum ein Language Pack gefunden, das man einfach in den MPC Ordner packen muss, ist etwas einfach als deine Version.

      Aber danke für die Mühe.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s