Strawhat ist CO2-neutral!

Die besondere Verantwortung von uns Menschen für das Umweltbewusstsein nimmt eine immer stärkere Rolle im öffentlichen wie privaten Leben ein. Vor allem der weltweite Klimawandel sowie seine umwiderruflichen Auswirkungen ist im Bewusstsein von uns Fansubbern angekommen.

Umweltschutz ist für uns weder zusätzlicher Aufwand noch ein neues Marketinginstrument, Umwelt- und Klimaschutz ist für Strawhat Subs eine Selbstverständlichkeit!

Dies erläuterte Herr Magnus-Kevin Zugviel bei der Strawhat-Gruppenversammlung am 31. Juni 2009. Wir engagieren uns wirksam im Klimaschutz! Das Konzept dazu stammt von Yusuf Krishnakali und der ProWormWeather-Gesellschaft in Grönland, die auf die Entwicklung von Geschäftsmodellen im freiwilligen Klimaschutz spezialisiert ist.

Beim klimaneutralen Subben werden alle CO2-Emissionen, die trotz klimaschonender Produktion anfallen, errechnet und durch den Ankauf von Emissionszertifikaten des Herrn Yusuf Krishnakali ausgeglichen. Der Erlös fließt in anerkannte hochwertige Klimaschutzprojekte, wie zum Beispiel Kraftwerke für erneuerbare Energien in Asien oder Amerika.

All unsere Mitarbeiter tragen freiwillig dazu bei, das ökologische Gleichgewicht weiterhin möglich zu machen.*

  • Für unsere Untertitel verwenden wir keine Chemikalien oder optische Aufheller, die in letzter Zeit immer wieder zu Recht in der Kritik standen
  • Ausschließlich für Strawhat Subs trifft laut dem Ministerium für Klimaschutz der Schweiz (MKS) das hochwertige Untertiteln mit abwaschbaren und ökologisch hergestellten Rohstoffen zu
  • Wir setzen auf Server und Computer, die zu 100% mit erneuerbaren Energien betrieben werden und hergestellt wurden.
  • Wir verzichten auf mit Klimaanlagen und umweltschädlichen Lüftern gekühlte Rechner
  • Unsere Mitarbeiter werden angewiesen, die Raumluft nur einmal samstags für zwei Minuten stoßweise auszutauschen, um die CO2-Belastung nicht mehr als nötig zu verteilen
  • Sie verzehren außerdem kein extrem klimaschädliches Fleisch oder Gemüse. Sie werden nur durch regelmäßige aus Windenergie erzeugte Stromstöße am Leben gehalten
  • Das einmalige Downloaden unserer Episoden stößt lediglich 200 Kilogramm CO2 am Server aus und ist damit 97x sauberer als das einmalige Eingeben eines Suchbegriffes bei Google
  • All unsere Untertitel werden maschinell von dem Übrsetzerbot „Sakuya“ erstellt und von keinem Mitarbeiter gegengeprüft. Somit stellen wir sicher, möglichst wenig CO2 durch Menschen auszustoßen
  • Alle Angestellten haben sich dazu verpflichtet, nicht mehr als 250x am Tag auszuatmen, nur noch kohlensäurefreie Getränke zu sich zu nehmen, sowie alle Darmaktivitäten zum Wohle der Raumluft einzustellen
  • Wir verabreichen unseren Angestellten täglich 100ml Chryptonopsin um nach Abschluss der Therapie selbst aktiv Photosynthese betreiben zu können
  • Wir verzichten komplett auf Feuerlöscher, da sie mit CO2 befüllt sein können, und löschen Brände nur mit unserem eigenen Gefühl der Selbstzufriedenheit

*Das CO2 neutrale Subben unserer Episoden stellt unser Vertriebspartner Yusuf Krishnakali in Badriprasad (Indien) sicher. Des Weiteren setzen wir nur noch Fansubs ein, die CO2-neutral produziert wurden und zu 100% kompostierbar sind. Wir wollen nicht zulassen, dass küftige Generationen nur noch milde Winter und heiße Sommer erleben dürfen.

  1. Juli 18, 2010 um 11:10 am

    Amen! ;)

    Manche Leute glauben so etwas dann auch noch wirklich :)
    Trotzdem ein sehr amüsanter Text, wobei mir euer Slogan wohl am besten gefällt ;)

  2. Satoko - sama
    September 12, 2010 um 12:32 am

    „Alle Angestellten haben sich dazu verpflichtet, nicht mehr als 250x am Tag auszuatmen, nur noch kohlensäurefreie Getränke zu sich zu nehmen sowie alle Darmaktivitäten zum Wohle der Raumluft einzustellen.“

    //lachflash//

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s